Anbringen von die Dreads

In den Texten verwenden wir die Wörter „Dreads” und „Dreadlocks” als Synonyme. Um zu wissen, welche Dreadlocks aus unserem Sortiment am besten zu dir passen, sieh dir unsere Seite ‘Welche Dreads passen zu mir?’ an.

Wie lange muss mein eigenes Haar sein, damit ich Dreads einsetzen kann?

Dein eigenes Haar muss mindestens 6 cm lang sein, damit man die Dreads einsetzen kann. Es ist auch mit kürzerem Haar möglich, aber dann besteht die Gefahr, dass beim Tragen Dreads herausfallen.

Was brauche ich neben den Dreads für das Anbringen

Dreads anbringen

Ein Pflanzensprüher ist praktisch, um dein Haar nass zu machen, damit es sich leicht in Abschnitte teilen lässt. Um schöne Abschnitte zu machen, verwendest du einen Stielkamm. Außerdem brauchst du Gummiringe, um die Dreads damit zu befestigen. Am besten eignen sich Gummiringe von Zenner. Sie reißen nicht. Andere kleine Gummiringe sind häufig qualitativ schlechter und können während des Tragens reißen. Dadurch können sich Dreads lösen und herausfallen.

 

Wie viele Dreads benötige ich?

Die Dreadlock-Menge, die du für eine komplette Frisur benötigst, ist je nach Art der Dreads unterschiedlich. In der Übersicht 'Welche Dreads passen zu mir?' findest du die exakte Menge je Dread-Art.

Wie bringe ich die Dreads in meinem Haar an?

Das schönste Ergebnis bekommst du, wenn du die Dreads von einem Spezialisten anbringen lässt. Wirf einen Blick auf unsere Links. Möchtest du es selbst probieren oder von jemand anderem machen lassen, ist die einfachste Technik das Einflechten. Die doppelten Dreads sind 2 Strähnen und dein eigenes Haar ist die 3. Strähne. Mit diesen 3 Strähnen machst du Zöpfchen. Unten befestigst du sie mit einem Gummiring. Sieh dir unser Video über die Grundtechnik  und das Video über die französische Technik  an.